Hole In One

Golfen unter Springböcken & Co


Hole In One

Golfen und gleichzeitig Namibias Tierwelt, als auch Kultur und faszinierende Gebräuche einheimischer Völkerstämme entdecken geht nicht? Und ob!

Gerade das macht es unter anderem aus, auf einem Wüstengolfplatz seine Runden zu drehen. Saftige Wiesen sucht man hier vergebens. Der Reiz am Golfen liegt hier vielmehr zwischen Wüste und Rasen, unendlicher Weite, unbekannter Flora und Fauna und der Oase des begrenzten Platzes. Wir finden hier eine unberührte, raue und doch so empfindliche Natur die den Menschen oft seine Grenzen aufzeigt.

Durch unsere einmalige Kombination aus Ihrem geliebten Sport Golf und unseren professionellen Flugsafaris gelangen wir sportlich als auch kulturell durch das atemberaubende Land. Wie lange? Das entscheiden ganz alleine Sie!

Auch in Namibia wird Golf nach europäischem Standard großgeschrieben. Ganz unterschiedlich, je nach geographischer Lage, ist die Ausstattung der Plätze. Die beiden Größten, der Windheok Golf und Country Club sowie der Rössmund Golf Club Swakopmund, verfügen jeweils über 18 Löcher und einer Gesamtlänge von über 6000m. Sie sind liebevoll im Einklang mit der Natur angelegt und durch modernste Technik als die führenden Wüstengolfplätze der Welt anerkannt. Auch hier in der Wüste finden sich unter Palmen Greens, à-la-carte Restaurants, Caddys, Proshop, Driving Ranche mit Flutlicht usw. Dem Golferherz soll es an Nichts fehlen! Man spielt an Wasserhindernissen vorbei und wird immer wieder durch die zutrauliche Springbockgemeinde von über 150 Tieren begutachtet.

Unter dem Motto: Savanne oder Sand als Fairway bieten sich noch eine weitere Vielzahl an Golfplätzen in Namibia an. Der Besuch dieser kann optional in die Tour mit eingebaut werden. So z.B. in Tsumeb. Vormittags Golfen und nachmittags ein Rundflug über dem Caprivi Streifen, die Bagani Wasserfälle, eine Pirschfahrt im Etosha Nationalpark oder zum Sundowner zu den Hippos.

Karte und Tourverlauf

Tourverlauf Unsere Reise beginnt in Windhoek, der Hauptstadt Namibias. Je nach gebuchter Tour verweilen wir für ein paar Tage in der Stadt und erkunden den Windhoek Golf und Country Club sowie dir Umgebung oder fliegen direkt über Wolwedans, dem Highlight der Lodges im Dünengürtel, und Sossusvlei, der einzigartigen Wanderdünenlandschaft mit bis zu 400m hohen Sterndünen, nach Swakopmund um im Rössmund Golf Club unsere afrikanisches Golferlebnis zu starten. Ob es nun weiter in den hohen Norden Namibias und zu den atemberaubenden Wasserfällen am Kunene Fluss oder zu den in Freiheit lebenden Wüstenelefanten gefolgt vom Etosha Nationalpark oder gar in den Caprivi Streifen geht, dass alles kann Teil Ihrer mit uns zusammen geplanten Route sein. Zudem bestehen an jedem Ort den wir anfliegen auch für unsere mitreisenden Nichtgolfer die Möglichkeiten, durch uns oder lokale Anbieter geführte Touren, die Umgebung zu erkunden. Sie dürfen gespannt sein wie vielfältig dieses Land ist. Ob sportlich auf Langlaufskiern durch die Dünen mit einem ehemaligen Biathleten, Shopping vom Feinsten in Windhoek oder Swakopmund, Robbenkolonien in Cape Cross, Sushi auf der Jetty am Atlantik, Deutsche Baukultur, Rafting auf dem Kunene usw. Es ist für Jeden etwas dabei. Die angesprochenen Ausflüge eigenen sich natürlich auch optimal um am Nach- oder Vormittag die zur Verfügung stehende Zeit abwechslungsreich zu gestalten.

 

Wohin mit dem Golfgepäck während der Flugsafari? Natürlich kümmern wir uns erstklassig um den Transport mit unseren lokalen Vertragspartnern.

 

Homepage der Golfplätze

Windhoek Golf und Country Club:       www.wccgolf.com.na
Rössmund Golf Club Swakopmund:     www.swakopresorts.com/golf.htm

Haben Sie besondere Wünsche, oder Sie interessieren sich für unser Angebot? Schreiben Sie uns, und wir setzen uns unverzüglich mit Ihnen in verbindung

Name

Ihre Email Addresse

Geben Sie bitte einen Betreff an.

Captcha:
3 + 10 =

Ihre Nachricht an uns...