Packliste Flugsafari


Die auf einer Flugsafari zum Einsatz kommenden Flugzeuge sind keine Linienmaschine mit nahezu unendlichem Platzangebot für Reisegepäck. Wir empfehlen stets weiche Gepäckstücke mit auf eine Safari zu nehmen um diese besser in den räumlich begrenzten Gepäckfächern verstauen zu können. Die Taschen sollten am besten gummiert, abwaschbar und wasserfest sein. Wie z.B. von Salewa, Mammut oder The North Face angeboten. Die Gepäckbeschränkung pro Person beträgt 12Kg. Jeder Fluggast kann zusätzlich eine weitere Phototasche sowie eine Rucksack mit in den Fluggastraum nehmen. Koffer mit starrem Rahmen, oder auch Hartschalkoffer genannt, können nur gegen Aufpreis auf einem Fluggastsitz transportiert werden.

 Packliste als PDF download

Was packt man nun ein für eine Flugsafari?

Alle von uns gegebenen Vorschläge basieren auf Erfahrungswerten vergangener Safaris.

Festes Schuhwerk ist unerlässlich. Für die Freizeit am Pool sowie an der Küstenregion bieten sich Outdoorsandalen von Teva oder Wasserschuhe von Salomon optimal an. Gerade bei neu erworbenen Schuhen sollte ein Päckchen Blasenpflaster mit in den Rucksack. Auch empfiehlt es sich, in halbhohe Schuhe oder sogar Sandalen wegen des heißen Sandes Knöchelsöckchen zu tragen. Die Bekleidung sollte generell der Jahreszeit gemäß angepasst werden, vor allem aber bequem sein. Manche der geflogenen Etappen können auch mal bis zu 3 Stunden dauern. Es kann auch mal etwas kühler werden, während der Nacht im namibischen Winter. Regenbekleidung ist für Safaris in den Norden zur Sommerzeit sehr empfehlenswert. Gerade für Gäste mit empfindlicher Haut sollte nicht zuletzt wegen der hohen Sonnenbelastung eine Kopfbedeckung gewählt werden sowie eine Bekleidung mit UV-Schutzgewebe auf die Safari genommen werden. Diese wird von Salewa, Mammut sowie The North Face angeboten. Wir informieren Sie gern. Der Gebrauch einer Sonnenbrille ist zum Schutz der Augen auch vor Staub und Sand sehr ratsam. Bitte auf entsprechende Polarisierung achten. Einen Anzug oder ein Ballkleid für den besonderen Moment macht wenig Sinn. Denn Sie müssten jeden Tag darin bei uns an Board verbringen. Bei Namibian Horizons ist jeder Moment ein besonderer! An den meisten der angeflogenen Lodges bietet sich die Möglichkeit seine benutzten Sachen waschen sowie trocknen zu können. Auch auf Flugsafaris gibt es Vorschriften bezüglich der Sicherheit. Jedoch können Sie bei uns gern Ihr Taschenmesser im Handgepäck verstauen. Sonnen- sowie Insektenschutzmittel sollten auf keinen Fall fehlen. Ebenso Ihre persönliche Photoausrüstung. Für alle die weit über eine Standardausrüstung verfügen und diese gern mitnehmen wollen, bitten wir Sie uns rechtzeitig zu informieren. Rucksäcke und große Umhängetaschen laden leider immer wieder Menschen, die nicht so gut im Leben stehen, dazu ein sich daran zu bereichern. Wir raten dazu, Geld und Kreditkarten getrennt von Pässen aufzubewahren und auch nicht alles auf einem Spaziergang mit sich zu führen. Cargohosen eignen sich optimal um alles verstauen zu können was man an Dokumenten oder Bezahlungsmitteln mit sich führen will.

Für weitere Fragen auch zu Ihrem persönlichen Packplan steht Ihnen das Team von Namibian Horizons jederzeit zur Verfügung!

Packliste Überblick

Überblick

Damit Sie sich vergewissern können ob Sie auch wirklich alles notwendige für Ihre Reise eingepackt haben haben wir für Sie die wichtigsten Sachen noch einmal aufgelistet. Es bestehen 2 Kategorien einmal die Packliste für den Zeitraum Januar- April und Oktober-Januar, sowie von Mai- September. Bitte beachten Sie dass dies eine Safari ist und es aus Platzgründen sehr ungeeignet ist Hartschalenkoffer mitzunehmen. Ratsam wären eher weiche Taschen oder Seesäcke etc. Auch zu beachten ist dass es wenig Platz im Flugzeug gibt. Daher ist es sehr Ratsam dass Sie sich wirklich auf das Notwenigste beschränken. Nehmen Sie Sachen mit die nicht viel wiegen. Denn es besteht meist eine Gewichtsbeschränkung von 10 -12 kg an Gepäck pro Person.

Sommer

Bekleidung:

  • Leichte kurzärmelige Hemden oder T-Shirts
  • Leichte langärmlige Hemden für den Abend
  • Hut ( bevorzugt mit grossem Kragen zum Schutze des Nacken)
  • Festes aber bequemes Schuhwerk
  • Leichtes Schuhwerk wie Sandalen oder Gummilatschen
  • Min 2 lange Hosen für die Abende die recht kühl werden können
  • Kurze Hosen für den Tag
  • Windbreakerjacke
  • Badebekleidung

Sonstiges:

  • Reisepass
  • Flugtickets
  • Reisedokumente von Namibian Horizons
  • Reisechecks, Kreditkarten oder Bargeld
  • Fotoapperat
  • Fernglas
  • Taschenlampe
  • Ersatzbatterien
  • Sonnenschutzcreme
  • Kopien vom Reisepass im Falle eines Verlustes
  • Führerschein

 

Winter

Bekleidung:

  • Mehrere warme Pullis ( am besten fleece)
  • Lange Hosen ( min 2-4 je nach tourenlänge)
  • Festes Schuhwerk
  • Dicke Socken
  • Leichte Socken
  • Sandalen oder Latschen
  • Hut
  • Windbreaker
  • Badebekleidung

 

Sonstiges:

  • Reisepass
  • Flugtickets
  • Reisedokumente von Namibian Horizons
  • Reisechecks, Kreditkarten oder Bargeld
  • Fotoapperat
  • Fernglas
  • Taschenlampe
  • Ersatzbatterien
  • Sonnenschutzcreme
  • Kopien vom Reisepass im Falle eines Verlustes
  • Führerschein