Mit knapp 650km Länge ist der Flischfluss das längste Wassereinzugsgebiet Namibias. Er entspringt in den Naukluftbergen in Hardap, fliesst durch die Orte Mariental,Gibeon und Seeheim, formt sich dann zum Fischfluss-Canyon und mündet schliesslich im permanent laufenden Oranjefluss. In der Hardap Region wird der Fischfluss durch den riesigen Hardap Stausee aufgestaut. In guten Regenzeiten füllt sich dieser Stausee schnell sodass des öfteren Wasser ausgelassen werden muss. Dadurch bekommt der Fischluss eine eine enormeStrömung und Wassermenge. Der Fischfluss ist jedoch ein Trockenfluss und fliesst nur wenn es im Landesinneren genügend geregnet hat. Jedoch speichert er das wasser teils Monate lang, sodass selbst im Winter- und Trockenzeit noch kleine Wasserbäche vorhanden sind.

8.270 Replies to “Fischfluss”


    Fatal error: Allowed memory size of 100663296 bytes exhausted (tried to allocate 9437653 bytes) in /var/www/web1231/html/namibianhorizons/wp-includes/class-walker-comment.php on line 195